Weihnachtsgrüße

Die Gusslochgugger wünschen allen Mitgliedern, Fans und Freunden unseres Vereins sowie all unseren treuen Zuschauern ein frohes, gesegnetes und geruhsames Weihnachtsfest, beste Gesundheit und ein glückliches, erfolgreiches und hoffnungsvolles neues Jahr 2021!

Wir bedauern es zutiefst, zum ersten Mal seit Bestehen des Vereins, im kommenden Januar keine Premiere mit Euch feiern zu können. Auch die Jubiläumsfeier zu unserem 10-Jährigen musste leider ausfallen.

Wir hoffen, dass wir uns spätestens 2022 (vielleicht auch früher) in der Nähe einer unserer Bühnen sehen, wenn es wieder heißt:

GUSSLOCH – GUGGER!

Bis dahin!

Eure Gusslochgugger

Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung

am 24.10.2020 in der Mehrzweckhalle Tomerdingen


Der 1. Vorsitzende Wegerer Bernd eröffnete die Mitgliederversammlung durch Begrüßung der anwesenden Mitglieder.
Besonders begrüßt wurde von ihm Ortsvorsteher Andreas Aigeltinger.
Er stellte fest, dass die Veröffentlichung der Mitgliederversammlung satzungsgemäß erfolgt ist und dass keine Anträge zur Tagesordnung eingegangen sind.
In seinem Tätigkeitsbericht zum Vereinsjahr 2019 stellte er insbesondere die überaus erfolgreichen Theaterveranstaltungen in der Mehrzweckhalle Tomerdingen, in der Helfensteinhalle Bermaringen und dem Bürgersaal Dornstadt heraus.
Den Auftritt bei der Aufführung des vergangenen Kinder- u. Jugendtheaters wertete er als einen der besten seit Jahren.
Lobende Worte fand er auch für den SV Tomerdingen, der bei den Theaterabenden in der Mehrzweckhalle Tomerdingen als Partnerverein agiert und durch seinen Einsatz auch maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltungen beiträgt.
Der Vereinsvorsitzende hob aber auch erneut den Einsatz der freiwilligen Helfer besonders hervor auf deren Mithilfe die Theatergruppe bei den ganzen Auftritten in besonderem Maße angewiesen ist.
Der anschließende Kassenbericht erfolgte durch den 1. Vorsitzenden. Er konnte den Anwesenden erfreuliche Zahlen bekanntgeben.
Von den Kassenprüfern wurde dem Kassier eine tadellose Kassenführung ohne jegliche Beanstandung bescheinigt.
Zu einer kurzen Gedenkminute an den verstorbenen Kassier Volker Kleine erhoben sich die Mitglieder von den Plätzen.
Unter dem TOP „Entlastungen“ wurde auf Antrag von Herrn Ortsvorsteher Aigeltinger der gesamte Vorstand von der Versammlung einstimmig entlastet.
Beim TOP „Wahlen“ erklärte der 1. Vorsitzende Wegerer Bernd, dass er nur noch für ein Jahr zur Verfügung stehe. Ortsvorsteher Andreas Aigeltinger führte die Wahl durch mit folgenden Wahlergebnissen:

  • 1. Vorsitzender: Wegerer Bernd
  • 2. Vorsitzender: Moser Markus
  • Kassier: Hauck Manuel
  • Schriftführerin: Kling Monika
  • Beisitzerin: Dick Sandra
  • Beisitzer: Hanneder Dominik

In seinen Schlussworten bezeichnete der Vorsitzende die derzeitige Situation für die Vereine als äusserst schwierig und ohne Möglichkeit genaue Panungen vorzunehmen.
Ein Vereinsleben sei derzeit nur teilweise wenn überhaupt möglich.
Als große Herausforderung sah er es an, daran zu arbeiten, dass das Vereinsleben nicht ganz zum Erliegen komme und auch als eine wichtige Aufgabe, die Begeisterung für das Theater, sofern es wieder möglich sein wird, wieder zu wecken bei den Akteuren wie auch bei den Zuschauern.
Als Vorschau gab er bekannt, dass die Absicht bestehe, gemeinsam mit dem Sportverein Tomerdingen auf der „Waldbühne“ beim alten Sportplatz in Tomerdingen ein Freilichttheater durchzuführen. Vorläufige Termine wären 08.05.2021 und 09.05.2021.
Nachdem es aus der Versammlung heraus keine Fragen mehr zu den Tagesordnungspunkten gab, bedankte sich der 1. Vorsitzende bei den Anwesenden fürs Kommen und beschloss die Mitgliederversammlung.


Die Vorstandschaft

Klopapier-Challenge

Vielen Dank an den SV Tomerdingen für die Nominierung, die wir gerne angenommen haben 🙂

Hier ist unser Beitrag.

Unser Beitrag zur Klopapier-Challenge 😉 #zusammengegencorona